Eigenschaften der Seide

DIE SEIDE
Seide gilt allgemein als der schönste und eleganteste Naturstoff. Sie besteht aus natürlichen Proteinfasern, die vom Kokon des Seidenspinner Bombyx mori produziert wird und ist die einzige in der Natur vorkommende Endlosfaser. Nur der Faden der Bombyx Mori wird zur begehrten, weichen und feinen Seidenfaser verarbeitet, die industriell genutzt wird.

Wegen der zahlreichen und herausragenden Produkteigenschaften ist Seide eines der bemerkenswertesten High Performance Materialien. Seit mehr als einem Jahrhundert versucht man einen synthetischen Ersatz dafür herzustellen, doch bisher schaffte keine einzige Synthetik Faser, auch nur annähernd die erstaunlichen Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten von Seide zu erreichen.

 

KOMFORT UND WOHLGEFÜHL
Seide bietet den höchsten Tragekomfort und Wohlgefühl von allen textilen Stoffen.

Seidenfasern bestehen aus Eiweißproteinen (Fibroin) und sind in ihrer Zusammensetzung der menschlichen Haut sehr nah. Seide ist in seiner Struktur fein, leicht und glatt. Mit einem durchschnittlichen Diameter von 11 Mikron (0.011 Mm) ist Seide besonders geschmeidig und weich auf der Haut und am angenehmsten von allen textilen Fasern zu tragen.

 

EDEL & SCHÖN
Seide ist ein exklusiver Stoff, dass eine unwiderstehlich schöne und edle Wirkung hat. Die natürliche unregelmäßige Oberfläche des Seidengarns verleiht dem Stoff ein einzigartiges Aussehen.

 

KLIMATISIEREND
Seide hat optimale temperaturausgleichende und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften: sie wärmt in der Kälte und kühlt bei Hitze. Seide kann bis zu 30% Ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne dabei feucht zu wirken und wieder schnell an die Umgebung abgeben. Daher trocknet Seide sehr schnell. Bei Kälte wärmt Seide die Haut ohne aufzutragen. Seide lässt die Haut atmen und ermöglicht somit ein körperliches Wohlgefühl. Daher lässt sich Seide sowohl im Sommer als auch im Winter sehr gut tragen.

 

HYPOALLERGEN & ANTIBAKTERIELL
Seide ist anti-bakteriell und anti-fungizid. Da Seide sehr luft- und wasserdurchlässig ist, bietet sie für Bakterien und Pilze kein Keimmilieu. Das vortreffliche Diffusionsverhalten der Seide lässt ohnehin keine Ansiedlung zu. Seide ist rein und pur, schmutzabweisend und unempfindlich gegenüber Gerüchen. Besonders Menschen mit empfindlicher Haut schätzen die antibakterielle, antiallergische und hautfreundliche Wirkung der Seide.

 

UV-SCHUTZ
Seide verfügt über einen relativ hohen natürlichen UV-Schutzfaktor, die abhängig von der Farbgebung bei UPF 20 bis 30 liegen kann. Die mattierenden Faserbestandteile der Seide reflektieren und absorbieren UV-Strahlen.

 

PFLEGELEICHT
Seide ist schmutzabweisend, geruchunempfindlich und knitterarm. Entgegen vieler Vorurteile kann man Seide leicht reinigen und bügeln.

 

NACHHALTIG & UMWELTFREUNDLICH
Seide ist eine nachhaltige Naturfaser, die angefangen von der Erzeugung der Seide, der Produktion bis hin zur Entsorgung,  der Umwelt und den Menschen keinen Schaden zufügt und für den Menschen gesund ist, um sie auf der Haut zu tragen. Darüber hinaus ist Seide 100% biologisch abbaubar. 

Nach oben